Einen Moment,
die Seite wird geladen...
Home arrow Geologenarchiv/Archive for the History of Geology
Geologenarchiv / The Archive for the History of Geology PDF Print E-mail

Go to English version

Das Geologen-Archiv in Freiburg

Das Geologenarchiv an der Universitätsbibliothek Freiburg ist eine Fundgrube für Interessenten an der Geschichte der Geologie. Es ist seit jeher mit der Geologischen Vereinigung (GV) verbunden.

Nachdem das erste, von Erich Haarmann 1942 gegründete Archiv am 01.03.1943 durch einen Bombenangriff mitsamt seinen über 25.000 Handschriften vernichtet worden war, konnte Max Pfannenstiel nach der Neugründung 1956 wieder viele Briefe, Manuskripte und Fotografien zusammentragen. Die GV leistete ideelle und in kleinem Umfang auch finanzielle Hilfe, etwa beim Erwerb seltener Stücke.

Als Max Pfannenstiel 1972 das Archiv der Freiburger Universitätsbibliothek zur fachgerechten Aufbewahrung und weiteren Katalogisierung übergab, umfasste es bereits über 30.000 Briefdokumente, darunter ganze wissenschaftliche Nachlässe, in erster Linie von Geologen und Paläontologen, aber auch von einigen Mineralogen.

Nach Pfannenstiels Tod 1976 wurde das Archiv fachlich und archivarisch von Martin Schwarzbach betreut. 1988 übernahmen Ilse und Eugen Seibold das Geologenarchiv und bauten es zusammen mit Kathrin Lutz, die später gewonnen werden konnte, weiter aus. Seit 2005 hat Jörg Keller die Betreuung übernommen, das Ehepaar Seibold und Frau Lutz beteiligen sich weiterhin an der Archivarbeit.

Heute birgt das Archiv über 100.000 Dokumente: Außer Briefen befinden sich dort Filme, Tonbänder, Karten, Zeichnungen, Feldbücher, Portraits, Medaillen, Nekrologe und andere Schriftstücke geologiehistorischen Inhalts. Die Photothek umfasst über 1.300 Photos.

Der Großteil dieses Materials ist katalogisiert und somit rasch zugänglich. Das Archiv ist für Zustiftungen auf die Großzügigkeit der Kollegen angewiesen, von denen immer wieder interessantes Material kommt. Beispiele der letzten Jahrzehnte sind die Nachlässe von André Cailleux, Eugen Wegmann, Hans Stille, Wolfgang Soergel, Heinrich Hiltermann, Hans Cloos sowie Stiftungen von Curt Teichert und Georg Knetsch. Neuigkeiten aus dem Geologenarchiv und eine Liste der Donatoren werden jährlich im International Journal of Earth Sciences (Geologische Rundschau) publiziert.

Adresse: Geologenarchiv Prof. Dr. Jörg Keller, Dr. Kathrin Lutz, Dr. Ilse Seibold, Universitätsbibliothek, Werthmannplatz 2, D-79098 Freiburg, Fax: +49/761/203 3987

Link zum Geologenarchiv

______________________________________________________________

The Archive for the History of Geology in Freiburg
(Geologenarchiv)

This archive, which has close links with the Geologische Vereinigung (GV), is a treasure vault for those interested in the history of geology. After the first “Geologenarchiv” (founded in 1942 by Erich Haarmann) had been destroyed in Berlin during the war, the present one was established in 1956 under the guidance of the GV. Max Pfannenstiel of Freiburg, who was not only a geologist but also an experienced librarian, was asked to establish this new archive. The GV gave moral support as well as some small financial assistance, e.g. for the acquisition of rare documents.

When Pfannenstiel handed the collections over to the university library for storage and future cataloguing in 1972, they already consisted of more than 30.000 documents, among them complete sets of scientific correspondence mainly of geologists, paleontologists and, to a lesser extent, also of mineralogists. After Pfannenstiel’s death in 1976, his work was continued by Martin Schwarzbach and
since 1988 by Ilse and Eugen Seibold and somewhat later also by Kathrin Lutz. Since 2005 Jörg Keller looks after the archive.

Today, the archive owns more than 100.000 documents: In addition to the letters, there are some movies as well as tapes, maps, sketches, field books, portraits, medals, obituaries and other papers of historical interest. The photo collection holds about 1.300 pictures.

The bulk of this material is catalogued and thus easily accessible. The development of the archive depends almost entirely on gifts from interested and generous colleagues. Examples from the last decades include the bequests of André Cailleux, Eugen Wegmann, Hans Stille, Wolfgang Soergel, Heinrich Hiltermann, Hans Cloos and major gifts from Curt Teichert and Georg Knetsch. Archive news, which include a list of recent benefactors, are published annually in the International Journal of Earth Sciences (Geologische Rundschau).

Address: Geologenarchiv Prof. Dr. Jörg Keller, Dr. Kathrin Lutz, Dr. Ilse Seibold, Universitätsbibliothek, Werthmannplatz 2, D-79098 Freiburg, Fax: +49/761/203 3987

Link: The Archive for the History of Geology

 


 

Geologenarchiv - Jahresbericht 2007

Martin Schwarzbach und das Freiburger Geologenarchiv

50 Jahre Geologenarchiv - Ein facettenreicher Reisebericht aus dem Bestand

 
< Prev   Next >