Dienstag, 19 April 2022 09:06

Das sind die besten und hochwertigsten Elektro Roller Scooter

geschrieben von
Artikel bewerten
(1 Stimme)
Elektro Roller Scooter

Der Kauf eines Elektro Roller Scooters kann eine gewaltige Herausforderung sein, denn es gibt eine sehr große Anzahl an Möglichkeiten und Dingen, die beim Kauf zu beachten sind. Ein hochwertiger E-Scooter mit Straßenzulassung kann bis zu 400 € oder mehr kosten, aber auch eine Preisspanne bis zu 1.600 € füllen.

Erschwerend kommen zahlreiche dubiose Websites mit Bewertungen hinzu, die noch nie in ihrem Leben einen Roller angefasst haben. Wie Sie erkennen werden können, gibt es bei E-Scooter mit Straßenzulassung große Unterschiede in Bezug auf Stil, Preis, Funktionen, Herkunft und sogar Kundendienst. 

Die von den Herstellern angegebenen Geschwindigkeiten für Elektro Roller Scooter basieren im Allgemeinen auf einer 70 kg schweren Person, die auf einer flachen, glatten Oberfläche mit korrekt aufgepumpten Reifen fährt. Die Leute neigen dazu, sich ein wenig über die Höchstgeschwindigkeit von Elektrorollern aufzuregen, aber wir raten davon ab, die maximale Geschwindigkeit anzustreben. Ideal ist eine Geschwindigkeit von etwa 15 km/h. Zum Vergleich: Die durchschnittliche Geschwindigkeit zu Fuß beträgt 4 km/h, die durchschnittliche Geschwindigkeit mit dem Auto in Berlin beträgt 7 km/h und die durchschnittliche Geschwindigkeit mit dem Fahrrad für Pendler beträgt 14 km/h.

Für welches Modell entscheidet man sich

Wenn man einen  Elektro Roller Scooter kaufen möchten, ohne selbst zu recherchieren, wählen Sie einfach einen aus unserer Liste mit den besten E-Rollern. Wenn du auf dein Budget achtest, findest du die besten Modelle mit Straßenzulassung. Suchts du einen Elektro Scooter mit Sitz, dann findest du hier unsere Auswahl der besten Modelle mit komplettem Ratgeber lesen.

Die meisten Elektro Roller Scooter haben eine Höchstgeschwindigkeit von 15 km/h, und für viele ist das mehr als genug, um den Kick zu spüren und ein Lächeln auf die Lippen zu zaubern. Glaub uns, 15 km/h auf einem E- Roller fühlen sich viel schneller an als 15 km/h in einem Auto! Es gibt andere Modelle, die bis zu 25 Km pro Stunde fahren, aber wenn Sie wirklich den Wind in Ihren Wangen spüren wollen, gibt es ein paar Modelle, die bis zu haarsträubenden 45 km/h pro Stunde fahren.  

Man sollte jedoch bedenken, dass es extrem gefährlich sein kann, mit einer Maschine mit relativ kleinen Rädern so schnell zu fahren. Bei diesen Geschwindigkeiten kann man sehr leicht von der Straße abkommen oder auf unebenem Boden die Kontrolle verlieren. Außerdem ist zu bedenken, dass die schnellsten Elektroroller größere Batterien und leistungsstärkere Motoren benötigen, die in der Regel sehr viel teurer sind. Die Geschwindigkeit eines  Elektro Roller Scooters hängt von mehreren Faktoren ab, darunter die Motorleistung, das Gewicht des Fahrers, der Reifendruck und das Gelände, auf dem Sie fahren.  

Elektro Roller Scooter

Amazon 

330 Bewertungen | 23 beantwortete Fragen 

Elektro Roller Scooter von Segway

  • Max. Geschwindigkeit: 20 km/h 
  • Max. Reichweite: 65 km 
  • Ladezeit: 100% in 6 Stunden 
  • Motorleistung: 350 W 
  • Reifen: 10'' schlauchlose Luftreifen 
  • Max. Traglast: 100 kg
Elektro Roller Scooter

Amazon 

3.544 Bewertungen | 34 beantwortete Fragen 

Xiaomi Mi Electric Elektro Roller Scooter

  • E-Scooter mit Straßenzulassung (ABE)
  • zur Nutzung auf öffentlichen Straßen
  • bis zu 20km/h im Sport Modus (S-Mode) 
  • 275Wh Lithium Ionen Akku
  • mit langer Reichweite von bis zu 30km
  • Betriebstemperatur: -10 bis 40 °C. 
  • Intuitive und einfache Bedienung 
Elektro Roller Scooter

Amazon 

1.698 Bewertungen | 33 beantwortete Fragen

Hiboy Elektro Roller Scooter

  • Leistungsstarker bürstenloser Elektro-Radmotor
  • für eine Höchstgeschwindigkeit von 25 km/h
  • Batterie mit hoher Kapazität (36V/11,6AH)
  • ermöglicht eine Reichweite von bis zu 40 km
  • maximale Belastung von 100 kg 
  • leicht zusammenklappen und nimmt wenig Platz ein
  • Koppeln Sie einfach den Hiboy Elektroroller über Bluetooth
Elektro Roller Scooter

Amazon 

308 Bewertungen | 14 beantwortete Fragen 

Segway KickScooter Elektro Roller

  • herausragendes Design
  • robuster und leistungsfähig
  • Höchstgeschwindigkeit von 20 km/h
  • Reichweite von ca. 40 km
Elektro Roller Scooter

Amazon 

13 Bewertungen | NEU 

Urbetter Elektro Roller Scooter

  • Einzigartiges NFC-Anti-Diebstahl-System
  • IPX7 Grad Kernkomponenten wasserdichte Technologie
  • 480 W Hochgeschwindigkeitsmotor
  • kann 40 km mit einer Ladung zurücklegen
  • Aufblasbares 10-Zoll-Vorderrad
  • Der Griff besteht aus fortschrittlichem TPE-Material
  • LED-Scheinwerfer + zwei Rücklichter
Elektro Roller Scooter

Amazon 

200 Bewertungen | 25 beantwortete Fragen 

NIU Elektro Elektro Roller Scooter

  • stabileres Fahrerlebnis mit 25% breiteren Lenkern (120cmH × 54cmB)
  • einem 13% breiteren Trittbret (17cmB×60cmL)
  • 30% breiteren Reifen (6.5cm)
  • hat einen 350W Motor
  • Geschwindigkeiten von bis zu 20km/h
  • Reichweite von bis zu 50km bei einer Ladezeit von nur 6 Stunden
  • Aluminium der Luft- und Raumfahrtqualität gefertigt
Elektro Roller Scooter

Amazon 

96 Bewertungen | 14 beantwortete Fragen 

Mega Motion Elektro Roller Scooter

  • leichter Aluminiumrahmen
  • mit Straßenzulassung (ABE) zur Nutzung auf öffentlichen Straßen.
  • Zulässiges Gewicht: 100 kg
  • ruhiges und komfortables Fahrverhalten 
  • innerhalb von 3 Sekunden zusammenklappen
  • 7500 mAh Akku ermöglicht eine hohe Reichweite
  • Geschwindigkeiten bis zu 19 km/h
Elektro Roller Scooter

Amazon 

19 Bewertungen | 3 beantwortete Fragen 

Urban-Electronics Elektro Roller Scooter

  • Max. Geschwindigkeit: 20 km/h 
  • Max. Reichweite: 25 km 
  • Motorleistung: 300 W; 500 W Spitze 
  • Max. Traglast: 120 kg 
  • Gewicht: 16,5 kg

Die Höchstgeschwindigkeit für Elektro Roller Scooter

Die Höchstgeschwindigkeit spielt für die meisten Pendler keine große Rolle, solange der Roller 24 km/h erreichen kann. Tatsächlich gibt es in einigen Gesetze, die es verbieten, mit Elektrorollern schneller als 24 km/h zu fahren, und die meisten verbieten das Fahren mit Rollern auf Gehwegen. 

Das Fahren in einem Auto oder sogar auf einem Fahrrad mit 24 km/h fühlt sich wegen der Reifen und der Beschleunigung anders an als das Fahren mit einem Elektro Roller Scooter bei dieser Geschwindigkeit. Wenn man auf der Straße oder auf Radwegen unterwegs ist, sind 24 bis 29 km/h in der Tat schnell genug. Wenn Sie regelmäßig im Stadtverkehr unterwegs sind, können E-Scooter mit Straßenzulassung mit guter Beschleunigung und Spitzengeschwindigkeiten in diesem Bereich helfen, Unfälle zu vermeiden. 

Profi-Tipp: Tragen Sie immer einen Helm, wenn Sie mit Ihrem Roller bei jeder Geschwindigkeit fahren.

Gewicht des Fahrers

Die maximale Zuladung oder das maximale Gewicht des Fahrers ist die Gewichtsgrenze, die der Elektroroller tragen kann. Bei den meisten  Elektro Roller Scooter liegt diese Grenze zwischen 100 und 120 Kilogramm. Wenn Sie mehr als das wiegen, sollten Sie sich nach einem Roller umsehen, der Ihr Gewicht tragen kann. Aus Sicherheitsgründen sollten Sie die vom Hersteller angegebene Gewichtsgrenze nicht überschreiten.

Denken Sie daran, dass der Elektro Roller Scooter, auch wenn er für Ihr Gewicht ausgelegt ist und Sie an der Obergrenze liegen, langsamer ist und eine geringere Reichweite hat als ein leichterer Fahrer. Überlegen Sie auch, ob Sie einen Fahrradrucksack oder andere Dinge mit sich führen, die das Gesamtgewicht des E-Scooter mit Straßenzulassung erhöhen. Für Fahrer mit einem Gewicht von 100 kg oder mehr sollten Sie sich auf Elektro Roller Scooter mit einem 500-Watt-Motor oder mehr konzentrieren.

Pro-Tipp: Sie können die Vergleichsdatenbank nach dem Gewicht des Fahrers filtern.

Die Motorleistung

 Elektro Roller Scooter für Erwachsene haben Nabenmotoren, d. h. bürstenlose Gleichstrommotoren, die in die Nabe der Räder eingebaut sind. Alle elektrischen E-Scooter haben mindestens einen Motor, während leistungsstärkere Modelle über zwei Motoren verfügen. Elektromotoren werden nach ihrer Leistungsaufnahme eingestuft, die in Watt ausgedrückt wird (z. B. 600 Watt). Stärkere Motoren haben eine höhere Wattzahl. Die Motorleistung beginnt im Allgemeinen bei 200 Watt und reicht bis zu 6000 Watt.

Ein durchschnittlicher, preiswerter Elektro Roller Scooter mit Straßenzulassung hat einen 250-Watt-Motor; ein Mittelklasse-Pendler-Roller hat einen 500-Watt-Motor; und ein extrem leistungsstarker Elektro Roller Scooter hat zwei 1200-Watt-Motoren.

Für Erwachsene empfehlen wir nichts unter 250 Watt für das tägliche Pendeln. Das reicht für flache Strecken und sehr kleine Hügel aus. Wenn Sie in einer Gegend mit steileren Hügeln leben, sollten Sie über 350 oder 500 Watt nachdenken. Auch ein E-Bike Mountainbike wäre hier eine Alternative zum E-Scooter. Selbst mit 500 Watt wird Ihr  Elektro Roller Scooter auf mittleren Hügeln langsamer. Größere Motoren helfen nicht nur bei der Bewältigung von Hügeln, sondern sie bringen Sie auch schneller auf die Höchstgeschwindigkeit.

Elektro Roller Scooter Federung

Eine Federung, ähnlich wie bei einem Auto, gleicht Unebenheiten auf der Straße aus und verbessert die Fahrqualität. Ohne Federung, und vor allem, wenn Sie Vollgummireifen (ohne Luft) haben, spüren Sie jede Unebenheit, über die Sie fahren. Wenn Sie längere Strecken zurücklegen oder unwegsames Gelände durchqueren müssen, sollten Sie den Kauf eines Elektro Roller Scooters mit Federung in Betracht ziehen. 

Es gibt drei Hauptarten von Federungssystemen, die typischerweise bei  Elektro Roller Scooter zu finden sind: Federung, hydraulische oder Luftkolben- und Gummifederung. Die Elektro Roller Scooter mit der besten Federung haben eine Kombination aus Feder und Kolben. Die Federung kann an den Vorder- oder Hinterrädern oder an beiden Rädern angebracht sein. Roller der Premium-Pendlerklasse sollten entweder vorne oder hinten gefedert sein.

Viele Elektro Roller Scooter haben keine Federung, während leistungsstarke Modelle mit einer kräftigen Federung ausgestattet sind. Viele Scooter mit Straßenzulassung verzichten auf eine Federung zugunsten großer Luftreifen, die für Dämpfungseffekte sorgen. Diese können eine bessere Form der Federung bieten als billige Federaufhängungen.

Die Beleuchtung eines  Elektro Roller Scooters

Elektro Roller Scooter können, wie Fahrräder, ein weißes Frontlicht und ein rotes Rücklicht haben. Wenn Sie nach Einbruch der Dunkelheit fahren, müssen Sie sowohl ein Front- als auch ein Rücklicht haben. Aufgrund ihrer Bauweise haben Elektroroller in der Regel keine gut sichtbaren Rücklichter. Ähnlich verhält sich das bei klapbaren E-Bikes. Wenn Sie nachts fahren, sollten Sie unbedingt ein rotes Blinklicht an Ihrem Helm oder Rucksack anbringen.

Wichtige Merkmale für die Auswahl des passenden Elektro Roller Scooter

Was sollten Sie vor dem Kauf eines E-Scooters noch wissen? Nachdem wir nun einige wichtige Faktoren besprochen haben, über die Sie nachdenken sollten, wollen wir uns nun einigen anderen Themen zuwenden, die wahrscheinlich einen Einfluss darauf haben, welchen Roller Sie kaufen werden, einschließlich Preis, Reichweite, Gewicht, Höchstgeschwindigkeit, Gewicht des Fahrers und IP-Bewertung.

Die beste Reichweite bei Elektro Roller Scooter

Die Reichweite bezieht sich auf die Entfernung, die ein Elektro Roller Scooter zurücklegen kann, bevor die Batterie leer ist. Die Reichweite Ihres Elektrorollers hängt von verschiedenen Faktoren ab, darunter Motorleistung, Gewicht des Fahrers, Gewicht des Rollers, Wetter, Modus und Durchschnittsgeschwindigkeit. Wir führen bei allen Scootern einen realen Reichweitentest durch, um eine realistische Einschätzung der Reichweite zu erhalten. 

Als vorsichtige Faustregel gilt: Nehmen Sie, was der Hersteller angibt, und teilen Sie es durch zwei, den Umfrage zeigen, dass die meisten Hersteller ihre Angaben zur Reichweite um 30 % überschätzen.

Wie bei allen Batterien wird die Batteriekapazität (und die Reichweite des Rollers) mit der Zeit abnehmen. Die meisten Batterien behalten ihre Leistung für mindestens 300 bis 500 Ladezyklen, wobei die besten Batterien bis zu 1000 Ladezyklen überstehen, bevor sie anfangen, sich zu verschlechtern. Denken Sie an Ihren Arbeitsweg und daran, wie weit Sie an einem typischen Tag fahren. Denken Sie daran, dass Sie Ihren Elektro Roller Scooter, egal welcher Größe, immer noch anschieben können, wenn er keinen Strom mehr hat, was z.B. auch bei einem Damen E-Bike oder große Mühe möglich wäre.

Hinweis: Sie können Ihr Ladegerät auch mitnehmen oder ein zusätzliches Ladegerät kaufen, das Sie an Ihrem Zielort lassen können. Einige leistungsstarke Roller verfügen über zwei Ladeanschlüsse, wodurch sich die Ladezeit bei Verwendung von zwei Ladegeräten halbiert.

Das Gewicht eines Elektro Roller Scooter

Das Gewicht kann ein wichtiger Faktor sein, wenn Sie Ihren E-Scooter zusammenklappen und tragen müssen, vor allem, wenn Sie regelmäßig unterwegs sind. 

Die meisten Roller mit einer vernünftigen Reichweite (>24 Kilometer) wiegen über 11 Kg. Roller, die weit über 14 kg wiegen, lassen sich nur schwer über einen längeren Zeitraum hinweg tragen. Ein Griff oder ein Schultergurt hilft, das Gewicht zu tragen. Einige Roller haben zusätzliche Räder oder eine zusammengefaltete Konfiguration, mit der sie gerollt werden können. Allerdings müssen die Roller beim Transport immer noch Treppen hochgetragen oder in ein Fahrzeug gehoben werden. Gute E-Scooter mit Straßenzulassung haben zusammengeklappt die Maße 94 cm x 30 cm x 20 cm und wiegen 13 kg, was für manche Menschen umständlich sein kann. 

Wenn Sie ein Freizeit- oder Geländerad suchen und nicht so sehr auf seine Tragbarkeit achten, ist das Gewicht nicht so wichtig wie die Verarbeitungsqualität und die Höchstgeschwindigkeit. Wenn Sie nach einem Elektroroller für Pendler suchen, um das Problem der letzten Meile auf Ihrer täglichen Strecke zu lösen, ist das Gewicht ein wichtiger Faktor, den Sie berücksichtigen sollten.

Denken Sie an Ihren Arbeitsweg: 

  • Müssen Sie Treppen steigen? 
  • Verfügt Ihr Zielort über einen Aufzug? 
  • Haben Sie die Erlaubnis und den Platz, Ihren Roller drinnen zu lagern (vor allem am Arbeitsplatz)?
  • Haben Sie eine alternative Transportmöglichkeit, wenn schlechte Sicht und/oder schlechtes Wetter auftritt? 
  • Sind Sie in der Lage, den Roller in einen Kofferraum oder sogar auf den Auto Fahrradträger zu heben

Unter bestimmten Umständen, wie z.B. bei Regenwetter, müssen Sie öffentliche Verkehrsmittel oder eine Mitfahrgelegenheit nutzen, um nach Hause zu kommen.

Ratschlag: Zum Vergleich: Das durchschnittliche Gewicht eines Haushaltsstaubsaugers beträgt 5 bis 8 kg, und viele haben ähnliche Abmessungen wie große zusammengefaltete Scooter. Alternativ können Sie auch in einem Sportgeschäft ein paar Hanteln kaufen, um zu testen, welches Gewicht Sie bequem bewältigen können.

Welche Bremsen, Bereifung und Lichter von Elektro Roller Scooter

Die Bremsen

Ein hochwertiges Bremssystem ist wichtig, um beim Fahren eines Elektrorollers sicher und kontrolliert zu bleiben. Wie bei einem Auto oder Fahrrad sind die Bremsen das, was den Elektroroller abbremst. Die Bremsen von Elektrorollern lassen sich in zwei Kategorien unterteilen: mechanische und elektronische.

Mechanische Bremssysteme sind solche, die sich auf einen physischen Mechanismus verlassen, um den E-Scooter mit Straßenzulassung zu verlangsamen, und umfassen Fuß-, Trommel- und Scheibenbremsen. Der typische Bremsweg bei einer Geschwindigkeit von 24 kmh beträgt bei mechanischen Systemen 6 Meter, wobei der absolut beste Wert unter 3 Metern liegt. 

Fußbremsen

Fußbremsen, die aktiviert werden, indem man den Fuß auf den hinteren Kotflügel drückt, bewirken, dass er am Hinterreifen reibt und ihn abbremst. Diese Art von Bremse hat eine gute Bremswirkung, ist aber nicht so effektiv wie Trommel- oder Scheibenbremsen.

Trommelbremmsen

Trommelbremsen befinden sich in der Radnabe, sind im Allgemeinen wartungsärmer als andere Bremsen und haben eine gleichbleibende Leistung bei Nässe.

Scheibenbremsen

Scheibenbremsen haben die größte Bremskraft und sind leichter als Trommelbremsen. Sie sind in der Regel bei höherwertigen Elektro Roller Scooter zu finden, können aber auch bei günstigeren E-Scootern zum Einsatz kommen.

Wenn Sie mit einer Geschwindigkeit von mehr als 15 km/h unterwegs sind und schnell anhalten müssen, sind diese Systeme allein nicht in der Lage, diese Aufgabe zu erfüllen. Der typische Bremsweg bei einer Geschwindigkeit von 15 km/h mit einer elektronischen Bremse allein beträgt 5 bis 10 Meter. 

Mechanische Bremssysteme bieten eine viel stärkere Bremswirkung als elektronische Systeme. Elektronische Systeme haben jedoch den Vorteil, dass sie nicht regelmäßig eingestellt oder gewartet werden müssen. Viele E-Scooter mit Straßenzulassung haben eine Kombination aus elektronischen und mechanischen Bremssystemen. Aus Sicherheitsgründen empfehlen wir Roller, die mindestens zwei Bremssysteme haben, falls eines ausfällt.

Die Bereifung

Es gibt zwei Arten von Reifen: Vollgummireifen (ohne Luft) und Luftreifen (mit Luftfüllung). 

Vollgummireifen Es gibt ein paar Arten von luftlosen Reifen, darunter Wabenreifen, polymergefüllte Reifen und Vollgummireifen. Vollgummireifen sind den Luftreifen in jeder Hinsicht unterlegen, außer dass sie praktisch keine Wartung erfordern. Wenn Sie mit Vollgummireifen fahren, spüren Sie eher jede Unebenheit und stolpern sogar über Farblinien auf der Straße. 

  • Luftreifen Wir empfehlen immer Luftreifen, weil sie eine bessere Fahrqualität bieten (mit oder ohne Federung) und ihr geschmeidiges Gummi bei ungünstigen Straßenverhältnissen viel besser funktioniert. 
  • Einige luftgefüllte Reifen haben Schläuche, die bei Beschädigung ausgetauscht werden können; andere luftgefüllte Reifen sind schlauchlos
  • Luftreifen haben den Vorteil der Stoßdämpfung und des besseren Fahrverhaltens (insbesondere bei schlechtem Wetter). 
  • Der Nachteil von Luftreifen ist, dass sie mehr Wartung erfordern als die Varianten ohne Luft. Luftreifen sind anfällig für Pannen und müssen mit Luft gefüllt werden, wenn sie zu wenig Druck haben. 
  • Luftreifen, mit und ohne Schlauch, sind in allen Preisklassen üblich, außer in der Budgetklasse, wo fast ausschließlich Vollgummireifen verwendet werden.
  • Luftreifen sind in allen Preisklassen üblich, mit Ausnahme der Budget-Klasse, in der fast ausschließlich Vollgummireifen ohne Luft verwendet werden.

Hinweis: Unterschätzen Sie nicht die bessere Fahrqualität, die Sie mit Luftreifen erhalten. Sie sind eine enorme Erleichterung, wenn Sie über ein noch so unebenes Gelände rollen, wo die Vibrationen der Straße für Ihre Füße und Beine sehr unangenehm sein können. Außerdem können Sie Reifenpannen vermeiden, wenn Sie ein paar einfache Tipps befolgen.

Was sagt der IP-Wert aus?

Die Schutzart (IP) gibt an, wie widerstandsfähig ein Elektro Roller Scooter gegen Staub und Wasser ist. Der IP-Wert besteht aus zwei Zahlen, aber wir konzentrieren uns auf die zweite, weil sie angibt, wie wasserfest der E-Scooter ist. Je höher die Zahl ist, desto widerstandsfähiger ist er gegen Wasser und Feuchtigkeit.

Nicht alle Elektro Roller Scooter haben eine IP-Bewertung. Wenn du vorhast, deinen Roller bei jedem Wetter zu fahren, solltest du in einen Roller investieren, der mindestens IPx4 wasserdicht ist.

IP-Bewertung Bedeutung

  1. IPx0 Kein Schutz
  2. IPx1 bis IPx3 Sehr begrenzte Wasserbeständigkeit
  3. IPx4 bis IPx6 Geeignet für Fahrten im Regen
  4. IPx7+ Kann vollständig in Wasser getaucht werden

Alle Angaben ohne Gewähr. Alle Links die zu Amazon führen, sind Partner Links. Was dies bedeutet erfährst du hier. Auf dieser Website zeigen wir Produkte, von denen wir glauben, dass sie in die angegebene Produktkategorie passen. Selber testen wir keine Produkte. Unsere Tabellen mit abgebildeten Produkten sind keine Produkttestvergleiche. Die Auswahl der dargestellten Produkte wurde unabhängig von Herstellern getroffen. Die angegebenen Informationen haben außerdem nicht den Anspruch auf Vollständigkeit. Unsere Produktvorschläge können eine eigene Recherche nicht ersetzen.