Die schnelle Antwort auf deine Frage zur Geologie

Urzeitkrebse Züchten Arten

Diese unterschiedlichen Arten solltest du beim Urzeitkrebse züchten kennen 

Urzeitkrebse züchten ist ein tolles Experiment für Kinder, das nicht nur spannend ist, sondern auch viele Erkenntnisse bringt. Mit einem tollen Set, kann man hier tolle Ergebnisse erzielen. Hier wollen wir nun die Unterschiedlichen Arten von Urzeitkrebsen darstellen, damit mein ein Verständnis darüber bekommt.

Urzeitkrebse züchten - Die Arten

Europäischer Triops (Lat. Triops cancriformis):

Der europäische Triops ist grau, braun bis schwarz, wird im Durchschnitt 8cm-10cm groß und bevorzugt kälteres Wasser zwischen 18-22 Grad. Trotzdem verträgt er sehr gut schwankende Temperaturen. Er ernährt sich im Vergleich zur amerikanischen Art (unten) eher vegetarisch, braucht jedoch zur ständigen Häutung auch sehr viele Proteine. Er wird aber nicht so schnell kanneballistisch wie der "Ami" (unten) wenn er zeitweise keine Proteine bekommt. Im Großen und Ganzen verhält er sich sehr friedlich. In Mitteleuropa ist er heimisch. Ist dadurch, dass er schwankende Temperaturen verträgt sehr pflegeleicht und für den Einsteiger des Urzeitkrebse züchten sehr gut geeignet.

Amerikanische Art (Lat. Triops longicaudatus)

Der amerikanische Triops, auch "Ami" genannt sieht  gold-braun aus und bevorzugt Temperaturen von 23-25 Grad, hat einen langen Schwanz und einen kleineren, nicht so bulligen Panzer wie die europäische Art. Im Großen und Ganzen fällt die Art eher etwas kleiner wie der "Euro" aus, die Grenzen liegen bei ca. 8cm. Genau so wie der "Euro", benötigt auch der amerikanische Triops sehr viele Proteine, für die regelmäßige Häutung, wird leider deshalb vergleichsweise sehr schnell kanniballistisch. Und kann nicht so lange wie der "Euro" ohne Kannibalismus auskommen. Was aber bei beiden Arten, bei regelmäßiger Fütterung (Welstabletten u. Flockenfutter langen oder besser noch spezial Futter vom Shop) kein Problem darstellen sollte. Der Amerikaner ist eher für den fortgeschrittenen Triopszüchter geeignet, da er nicht so gut wie der "Euro" schwankende Temperaturen verträgt.

Australischer Triops (Lat. Triops australiensis):

Triops australiensis bevorzugen eher warmes Wasser, um die 26 - 28 Grad. Daher ist ein Heizstab durchaus angebracht. Diese Triops Spezies wird im Durchschnitt 6,5-8,0cm groß.  Triops australiensis sind sehr lebhafte Triops, sie schwimmen sehr viel an der Wasseroberfläche und "vernachlässigen" vergleichen mit Triops cancriformis und Triops longicaudatus eher das Buddeln. Bei Triops australiensis gibt es sogut wie nie Kannibalismus, deshalb lassen sich auch viele Triops dieser Art auf engem Raum halten. Triops australiensis sind also sehr friedliche Tiere. Australische Triops ähneln vom Aussehen sehr dem amerikanischen Triops, der australische Triops ist bei genauerem Hinsehen mit einem Mikroskop jedoch sehr viel fragiler, auch der Panzer ist viel rundlicher und auch etwas bräunlicher. Triops australiensis ist für den Anfängerzüchter sehr gut geeignet. Die Überlebensrate ist bei gleichmässiger Wassertemperatur recht hoch. Außerdem ist Triops australiensis die am schnellst wachsende Art, diese Art wächst noch schneller wie Triops longicaudatus!

Search

Spannendes für Kinder

Geräte zum Forschen

Alle Angaben ohne Gewähr. Alle Links die zu Amazon führen, sind Partner Links. Was dies bedeutet erfährst du hier. Auf dieser Website zeigen wir Produkte, von denen wir glauben, dass sie in die angegebene Produktkategorie passen. Selber testen wir keine Produkte. Unsere Tabellen mit abgebildeten Produkten sind keine Produkttestvergleiche. Die Auswahl der dargestellten Produkte wurde unabhängig von Herstellern getroffen. Die angegebenen Informationen haben außerdem nicht den Anspruch auf Vollständigkeit. Unsere Produktvorschläge können eine eigene Recherche nicht ersetzen.  

Search