Die schnelle Antwort auf deine Frage zur Technologie

DJ Hamburg - bessere Musik als auf der Reeperbahn

Wer eine Hochzeit oder eine andere große Veranstaltung in Hamburg plant, der sollte sich hierfür am besten einen professionellen DJ zu nutze machen, der das Event durch seine musikalische Unterstützung fachgerecht untermauert. Bevor man sich jedoch auf die Suche nach einem DJ in Hamburg macht, sollte man sich zuvor jedoch einige Fragen stellen:

  • Was macht ein DJ?
  • Was muss ein DJ können?
  • Wie kann er die Veranstaltung durch seine Leistung bereichern?
  • Sind die Kosten für einen DJ aus Hamburg gerechtfertigt?

Fragen über Fragen! Ein guter DJ aus Hamburg ist garantiert wertvoller als man glaubt, was man jedoch erst in der Lage ist zu verstehen, wenn man erkennt, welche Arbeit von einem professionellen DJ übernommen wird und man die Arbeitsmethode kennenlernt. Erst dann, ist man dazu befähigt, den richtigen DJ aus Hamburg zu wählen.

Wofür steht eigentlich die Bezeichnung DJ?

Was bedeutet DJ? DJ steht für "Discjockey" was ein Begriff aus vergangen Zeiten ist, als DJs noch hauptsächlich mit Schallplatten arbeiteten. Heutzutage arbeiten DJs vielmehr mit digitalen Musikdateien, als mit physischen Discs, wobei die Grundlage ihrer Arbeit im Wesentlichen gleich geblieben ist.

Es gibt drei Arten von DJs:

Der Radio-DJ 

Dieser ist im Grunde ein Radiomoderator, der Musik während seiner Radioshow abspielt und zwischendurch die Sendung moderiert. Er verwendet seine ausgewählte Musik, spielt aber öfter auch mal Musikwünsche seiner Radiogäste ab. 

Der Club-DJ 

Dieser DJ arbeitet in Nachtclubs und Diskotheke und bietet seinen Zuhörern ausschließlich Musik zum Tanzen. Der Club-DJ hat seine eigene Musikauswahl und bedient zumeist ein einzelnes Genre. 

Der Mobile-DJ 

Dieser DJ kann für private oder öffentliche Veranstaltungen gebucht werden und ist dort dann verantwortlich für die Musik. Hochzeiten, Geburtstage oder private Partys sind die Veranstaltungen, auf denen ein mobiler DJ am häufigsten arbeitet.

Wer Beispielsweise einen DJ in Hamburg benötigt, der ist mit DJ Thomas Abrahams sehr gut beraten.  

Vor allem in Hamburg ...

Alle DJs kennen sich generell sehr gut mit Musik aus und vor allem mobilen DJs aus Hamburg verfügen über eine eigene, hochwertige Soundausrüstung und Musiksammlung. Wenn man in Hamburg auf der Suche nach einem professionellen DJ ist, so hat man immer eine große Auswahl.

Wie arbeitet ein mobiler DJ in Hamburg?

Die Aufgabe eines mobilen DJs ist es, Musik abzuspielen. In der Regel produzieren DJs keine eigene Musik, sondern greifen auf eine Musiksammlung zurück. In Wirklichkeit ist die Aufgabe eines DJs viel komplexer, als es diese einfache Definition es vermuten lässt. Eine Playliste, mit einer Aneinanderreihung mehrere Songs, ist niemals in der Lage, einen guten DJ zu ersetzen. Einen DJ aus Hamburg auf der eigenen Feier zu haben ist ein großer Mehrwert, da er in der Lage ist, die Stimmung der Gäste zu lesen und individuell auf die Bedürfnisse einzugehen. Ein DJ ist den ganzen Abend hochkonzentriert und für das Stimmungsbarometer verantwortlich. Diese weiteren Punkte sind maßgeblich für einen DJ aus Hamburg:

  • Ein DJ kann Songs miteinander mischen und musikalische Übergänge schaffen. Auf diese Weise, können das Intro und das Outro verschiedener Songs, reibungslos ineinander übergehen, sodass die Musik problemlos und ohne überraschende Störungen fließen kann. 
  • Ein DJ sorgt auch dafür, dass die Audio-Ausgangspegel zwischen den Songs gleich bleiben. Dies ist wichtig, da einige Songs viel lauter oder leiser sind als andere. Durch die ständige Kontrolle der Lautstärke, kommt es nicht zu störenden Effekten, welche die Stimmung kippen lassen könnten. 
  • Ein DJ kann die Stimmung der Gäste lesen und die Musik immer individuell anpassen. Die Stimmung kann dadurch gezielt konstant gehalten werden. Ein guter DJ aus Hamburg, weiß ganz genau, wann er das Energielevel nach oben treiben muss und wann das Publikum eine Pause benötigt. Durch ein Erfahren Beobachten, kann ein DJ aus Hamburg mit viel Übung die gesamte Stimmungslage der Veranstaltung steuern. 
  • DJs aus Hamburg, die für Veranstaltungen gebucht werden, treten häufig auch als Moderator auf. Hierzu verwenden sie ihr eigenes Mikrofon und unterhalten die Gäste dezent mit geplanten Moderationen. 

Der Vorteil eines guten DJs aus Hamburg liegt somit auf der Hand. Er ist in der Lage durch seine Wesentlichen Fähigkeiten, den Musikfluss auf natürliche und nahtlose Weise so zu gestalten, dass die Stimmung auf der Veranstaltung musikalisch gewährleistet wird. Im Grunde ist dies unbezahlbar und es bringt noch einen positiven Effekt mit sich. Als Organisator muss man sich nicht um die Musik sorgen und hat den Kopf frei für andere organisatorische Dinge. Wer also eine Veranstaltung in Hamburg plant, der sollte sich unbedingt einen professionellen DJ aus Hamburg engagieren.