Forschen - Experimentieren - Versuchen

Wer kennt Sie nicht, die Freude am Experimentieren und Versuchen. Vor allem bei Kindern ist dieser Drang zum Forschen, Suchen und Experimentieren ungebrochen. Zu früheren Zeiten gab es aus diesem Grund den sogenannten Experimentierkasten. Dieser Experimentierkasten ist jedoch heute nicht ausgestorben, viel mehr hat sich der Fokus geändert. Das Verlangen der Kinder, Experimente durch zu führen ist nach wie vor sehr groß und bedient sich großer Beliebtheit. Mit der Digitalisierung ist der Experimentierkasten lediglich aus dem Fokus geraten und  wenn man nicht zufälliger Weise darauf stößt, bleibt dieser für die meisten unentdeckt.

Es ist kein Geheimnis, dass der Mensch von Natur aus neugierig ist. Er ist stets bestrebt an Entwicklung und  Fortschritt und will aus diesem intrinsischen Antrieb heraus die Welt erkennen und verbessern. Wieso sollte man deshalb nicht bereits schon unseren Kindern die Möglichkeit gewähren sich an dieses Feld der Entwicklung und Forschung an zu näheren? Das, was früher mit dem Experimentierkasten gang und gebe war, versucht die junge Generation nun durch digitale Medien zu ersetzen. In der digitalen Welt, kann jedoch nichts berührt und angefasst werden. Der sinnlich Teil geht so im Grunde verloren, weshalb man sich wirklich überlegen sollte, ob man seinen Kindern nicht doch etwas handfestes zum Forschen und Konstruieren gibt. Der Experimentierkasten ist dazu bestens in der Lage.

Der Experimentierkasten – Was ist das?

Einfach gesagt kann man sagen, das ein Experimentierkasten der Transfer von der Theorie in die Praxis ist. Werden in der Schule meistens nur theoretische Inhalte gelehrt, so bleibt oftmals der direkte Kontakt mit dieser Materie aus. Physik, Chemie oder Biologie sind jedoch Themenkreise, die unbedingt einen Praxisbezug benötigen um das Theoretische auch auf verstandesebene greifbar zu machen. Genau an dieser Stelle beginnt der oben genannte Transfer. Ein Experimentierkasten ist in der Tat eine Kiste mit Utensilien die, dazu gedacht sind einen vorgegebenen Eigenversuch, selber durchzuführen. Hierbei gilt es selber zu bauen, zu konstruieren,  zu testen und zu  kombinieren. Der Experimentierkasten ist immer beschränkt auf ein Themengebiet und kommt zumeist mit einer Anleitung, mit der sofort begonnen werden kann.

Themengebiete für Experimentierbaukästen sind sehr unterschiedlich, doch beziehen sie sich generelle auf naturwissenschaftliche Themenkreise wie:

  • Chemie
  • Mechanik
  • Optik
  • Elektronik
  • Biologie
  • Geologie
  • Mineralogie
  • Umwelt
  • Robotik
  • Tierwelt
  • Pflanzenwelt

Natürlich gibt es auch Unterschiedliche schwierigkeitsstufen. Deshalb sollte man sich bei der Anschaffung unbedingt überlegen, für welches Alter der Experimentierbaukasten geeignet ist? Die gängigsten sind:

  • Experimentierbaukasten ab 5
  • Experimentierbaukasten ab 6
  • Experimentierbaukasten ab 7
  • Experimentierbaukasten ab 8
  • Experimentierbaukasten ab 9
  • Experimentierbaukasten ab 10

Finde hier den optimalen Experimentierbauskasten für dein Kind

Für jedes Alter gibt es unterschiedliche Themengebiete in unterschiedlichen Schwierigkeitsgraden.

Mikroskop Kinder
Mikroskop Kinder

Hier findest du eine Auswahl an Mikroskope für Kinder. Das Mikroskop ist eine hervorragende Möglichkeit für Kinder die Größenverhältnisse einschätzen zu lerenen. Viele tollte Experimente führen Schritt für Schritt zu weitere Erkenntnisse.

Urzeitkrebse züchten
Urzeitkrebse züchten

Urzeitkrebse züchten ist ein tolles Experiment, dass sehr stakr mit dem Leben selbst verknüpft ist, da in der Tat bei diesen Set´s neues Leben geschöpft wird. Wer Urzeitkrebse züchten möchte muss sich jedoch mit vielen Details auseinandersetzen und das passende Equipment haben.

Kristalle züchten
Kristalle züchten

Kristalle züchten macht unendlich Spaße. In der Natur benötigt es sehr viel Zeit, bis Kristalle heranwachsen, jedoch geht es mit einigen Tricks und dem richtigen Wissen um einiges schneller. Erfahre hier alles über das Zücten von Kristallen.

Chemiebaukasten
Chemiebaukasten

Nichts bringt jemanden näher an die Praxis, als ein eigener Chemiebaukasten. Natürlich gibt es große Unterschiede in der Qualität, jedoch kann, wenn der richtige Chemiebaukasten gefunden wurde, wirklich sehr Tolles erlebt werden.