Freitag, 31 März 2023 12:58

Was ist der Mittelozeanischen Rücken (MOR) und welche Phänomene geschehen dort?

geschrieben von

Hier ist die Antwort auf deine Frage: Was ist der Mittelozeanischen Rücken (MOR) und welche Phänomene geschehen dort?

Die schnelle Antwort auf deine Frage

Der Mittelozeanische Rücken (MOR) ist ein submariner Gebirgszug, der sich entlang des Mittelatlantischen Ozeans erstreckt und sich über 65.000 Kilometer auf der Erdoberfläche ausbreitet. Er ist die längste Gebirgskette der Erde und bildet das Rückgrat des Ozeanbodens. An den Rändern des MOR befinden sich divergente Plattengrenzen, wo sich die ozeanischen Platten voneinander entfernen und neue ozeanische Kruste entsteht.

An den Rändern des MOR kommt es zur Bildung von neuen ozeanischen Krusten, da sich die ozeanischen Platten voneinander entfernen. Hier steigt heißes Magma aus dem Mantel auf und erstarrt beim Kontakt mit dem kalten Meerwasser. Dadurch entsteht neue ozeanische Kruste, die sich von der Mittelatlantischen Rücken weg bewegt und schließlich an den Kontinentalrändern in Tiefseegräben absinkt.

Der MOR ist auch ein Ort der geologischen Aktivität und ein wichtiger Ort, um das Verständnis der Plattentektonik und des Ozeanbodens zu erweitern. Hier finden Wissenschaftler geothermische Quellen, die sogenannten "Schwarzen Raucher", die eine reiche biologische Vielfalt aufweisen und als potenzielle Quellen für alternative Energiequellen gelten. Die Erforschung des MOR trägt somit auch zur Erforschung von möglichen Energiequellen und des Lebens in extremen Umgebungen bei.

Hier die zusammengefasste Antwort auf die Frage:

Der Mittelatlantische Rücken ist ein submariner Gebirgszug entlang des Mittelatlantischen Ozeans, der die längste Gebirgskette der Erde bildet. An seinen Rändern befinden sich divergente Plattengrenzen, wo sich neue ozeanische Kruste bildet und er ist auch ein Ort der geologischen Aktivität mit geothermischen Quellen und einer reichen biologischen Vielfalt.

Quellen für deine Forschung:

https://oceanrep.geomar.de/id/eprint/54769/1/Le%20Saout.pdf

 

https://www.dlr.de/pf/Portaldata/6/Resources/dokumente/hgf_alliance_documents/RVL2_SS09_Hauber_1.pdf

Gelesen 318 mal Letzte Änderung am Freitag, 31 März 2023 13:04
Sie sind hier:Startseite|Magazin|Geologie|Anleitung zum Urzeitkrebse züchten - So geht man vor

Weitere hervorragende Geräte

Alle Angaben ohne Gewähr. Alle Links die zu Amazon führen, sind Partner Links. Was dies bedeutet erfährst du hier. Auf dieser Website zeigen wir Produkte, von denen wir glauben, dass sie in die angegebene Produktkategorie passen. Selber testen wir keine Produkte. Unsere Tabellen mit abgebildeten Produkten sind keine Produkttestvergleiche. Die Auswahl der dargestellten Produkte wurde unabhängig von Herstellern getroffen. Die angegebenen Informationen haben außerdem nicht den Anspruch auf Vollständigkeit. Unsere Produktvorschläge können eine eigene Recherche nicht ersetzen.